Megali Ammos

>
Megali Ammos

Megali Ammos befindet sich nur 2km von Mykonos Stadt und Little Venice entfernt. Aus diesem Grund war es der Strand, der die ersten Touristen auf die Insel brachte, auch wenn er bei den Besuchern heutzutage nicht mehr sehr beliebt ist. Der Name Megali Ammos bedeutet „großer Sand“ - bevor die Straße gebaut wurde, erstreckte sich der Sand bis hin zu dem Fuß der Hügel.

Aufgrund der sehr starken Nordwinde ist dies ein Strand ohne Sonnenschirme oder –liegen, deswegen und aufgrund seiner Lage neben der Hauptstraße ist er ein wenig ausgestorben. Im Winter finden häufig Schulausflüge hierher statt. Wie Sie sich vorstellen können, ist der Wind hervorragend zum Windsurfen und auch zum Tauchen geeignet. Besucher können hier einige Hotels und Apartments finden. Sie können hier ebenfalls eine kleine traditionelle Taverne nur wenige Schritte vom Wasser entfernt vorfinden. Genießen Sie hier frischen, leckeren Tintenfisch! Dieser Strand ist ein guter Ort für einen ruhigen - wenn auch windigen - Spaziergang am Strand bei Sonnenuntergang.

In Kriegszeiten wurde dieser Strand dazu verwendet, Schwarzmarktgüter von anderen Inseln nach Mykonos zu bringen. Eine der Geschichten handelt von dem Geist eines Piraten mit Namen Kapetanaki, dessen Seele den Strand heimsuchte. Aber keine Angst, diese Geschichte wurde erfunden, um die Leute während der Nacht vom Strand fernzuhalten, so dass die Güter von den Booten entladen werden konnten.

WAS SIE TUN SOLLTEN: Es gibt in Megali Ammos eine Reitschule, wo Sie auf einem Pferd reiten können, wenn Sie möchten. WAS SIE NICHT TUN SOLLTEN: Auf dem Grund des Meeres ein paar Meter vom Strand entfernt gibt es eine riesige Platte, die es ein wenig schwierig macht, hier zu schwimmen.


               



Hotels und Ferienwohnungen bei Megali Ammos